Home Bilder Tipps & Tricks Links Forum Impressum

Umbauten und Tuning der GPZ-305

Leistungssteigerung: Es gab vereinzelt die GPZ-305 mit einem Vergaser mit kürzeren Schiebern. Dadurch wird der Vergaser bei Vollgas ganz geöffnet und die Maschine hat dann 34 PS statt 27 PS.

Im unteren und mittleren Drehzahlbereich bis 7000 U/min ändert sich praktisch nichts; zwischen 7500 bis 9000 U/min ist etwas mehr Leistung da. Ferner erhöht sich ein wenig die Endgeschwindigkeit um ca. 10 km/h

Hier eine Kopie eines Fahrzeugscheins, mit 34 PS Eintragung und ein Gutachten dazu !

Und hier gibts endlich Details zu den beiden Schiebern :-)

Öltemperatur Da gibts im Zubehörhandel Ölthermometer, die man anstatt dem Öleinfüllstutzen einschrauben kann. Allerdings hängt dabei der Messfühler im Kupplungsgehäuse in der Luft und daher muß bei den angezeigten Werten immer ca. 20° mit dazugerechnet werden !
Öldruckkontrolle doch möglich? Ich habe einen Anschlußstopfen entdeckt. Der Verschlußstopfen (Imbus) ist direkt links oben neben der linken Zündkerze. Da könnte mittels passenden Adapter ganz gut ein kleiner Öldruckmesser ranpassen.
Gabelrohrschutz Da passen wie angegossen die Faltenbälge der MZ ETZ 150 drauf !
Gepäckträger Hier ein Photo, wenn da jemand was selber basteln möchte

zurück








Diese Seite solldem Erfahrungsaustausch von Besitzern der Kawasaki Motorräder GPZ-305, GPZ305, EX305, EX-305, Z250GP, Z305GP, Z250A CSR250 CSR305 und ähnlichen dienen.